Gummimehl (nicht ausgesiebt)

TU 25.1-34019297-002:2012

Gummimehl ist ein Halbprodukt für Gummigranulat Herstellung.
Dieses Gummimehl bildet sich beim Aufrauen von Laufstreifen während der Altreifenreparatur.
Das wird unmittelbar vor dem Auflegen der neuen Lauffläche gemacht.
Der Hauptvorteil dieses Gummimehls ist hoher Kautschukgehalt (80%), keine Einschlüsse von Textil oder Metall.

Korngröße: von 0,5 bis 2,0 mm.(nicht ausgesiebt).
Packing: Net 1050 kg (big bags size 2500 х 1200 х 1200 mm)